BannerbildBannerbildFahrradtour 2021
 

Landfrauenverein Lohne - "Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen" am 18.10.2018 (21. 10. 2018)

Unsere Referentin Frau Theresia de Jong studierte in München und Los Angeles Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Journalismus. Nach ihrem Diplom hat sie für Rundfunk und Fernsehen gearbeitet.

Ihre freiberufliche Tätigkeit für Tageszeitungen, Wochenzeitungen, Magazine und Zeitschriften begann sie nach der Geburt ihrer zwei Söhne und dem Umzug nach Zetel.

Sie arbeitet seit 18 Jahren als freie Autorin, leitet Workshops und Seminare, gibt Vorträge zu ihren Buchthemen und begleitet Menschen in Übergangszeiten mit Seelengesang, Energiearbeit und Gesprächen. Außerdem hat sie Ende 2014 ihren eigenen Buchverlag gegründet. (Einklang-Verlag)

Die erste Veranstaltung in unserem neuen Herbst-/WinterProgramm wurde von 55 Damen besucht. Das Thema: Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen!

Mit diesen Worten auf einer Postkarte fühlte sich Theresia Maria de Jong verstanden, denn die Worte spiegeln ihre eigenen Erfahrungen im Leben wider. "Hinfallen gehört zum Leben dazu", sagte de Jong. Entscheidend sei, wie jeder Einzelne damit umgehe. "Jede überstandene Krise lässt uns wachsen", ermutigte de Jong die anwesenden Frauen. Besonders in Deutschland sei Scheitern etwas Negatives. In den USA hingegen werde das Scheitern mit Mut in Verbindung gebracht. Dort heisst es: "Gut, dass du es wenigstens ausprobiert hast."

Am Beispiel von Babys machte de Jong deutlich, das alle anwesenden Frauen es geschafft haben, laufen zu lernen. "Circa 60 Mal am Tag fallen Babys, die laufen lernen, hin." Sie haben sich nicht entmutigen lassen. Das Nicht-Aufgeben-Gen ist noch in einem drin. "Wenn wir das wissen, können wir mit Fehlschlägen besser umgehen", fügte die Referentin an.

Dann zählte sie mehrere berühmte Personen auf, die auch gescheitert sind. Darunter Microsoft-Gründer Bill Gates, dessen erste Computerfirma pleite ging, oder Walt Disney, der als Comiczeichner abgelehnt wurde.

Einige Tipps gab de Jong ihren Zuhörerinnen noch mit auf den Weg, wie "Lächeln Sie sich im Spiegel an!" und "Schreiben Sie sich einen Liebesbrief!".



 


Mehr über: Landfrauenverein Lohne

[Alle Veranstaltungsfotos anzeigen]