+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

"Stadt und Schloss im Lichterglanz!" (05.12.2016)

„Stadt und Schloss im Lichterglanz“

 

Oldenburg war das Ziel des LandFrauenvereins Steinfeld-Mühlen. Nach einer gemütlichen Kaffeetafel im alteingesessenen Café Klinge wurden die Frauen in zwei Gruppen von „Graf Anton Günther“ und vom „Stadtschreiber“ zu einer geschichtsträchtigen Kostüm-Stadtführung abgeholt. Der Landesherr Graf Anton Günther von Oldenburg regierte die nordwestliche Grafschaft über einen erstaunlich langen Zeitraum von über 60 Jahren. Anekdoten über sein Leben, Wirken und Legenden gab es bei diesem Stadtrundgang mit und rund um Graf Anton Günther zu erfahren. Interessantes, Schreckliches, aber auch Lustiges aus einer Zeit, in der Oldenburg vom Königreich Dänemark regiert wurde, das Vieh noch in der Stadt hauste und der Stadtschreiber seinen Einzug hielten, erfuhren Teilnehmer dieser Stadtführung. Der Gästeführer stellte in der Rolle eines Stadtschreibers aus dem 17. Jahrhundert seinen Teilnehmern auf eine schaurig-schöne Art die Stadt vor. Zum Abschluss besuchten die Frauen noch den Weihnachtsmarkt rund um die Lamberti-Kirche. Die Frauen waren sich einig, dass Oldenburg eine interessante Stadt ist und immer wieder eine Reise wert.

 


Mehr über: LandFrauenverein Steinfeld-Mühlen

[alle Veranstaltungsfotos anzeigen]